Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Wolkenrechen

Einem (halbseitigen) Heurechen ähnelndes, höchstens noch zu Lehrzwecken verwendetes Gerät zur Bestimmung von Richtung und Geschwindigkeit des Wolkenzuges und damit (indirekt) auch des Höhenwindes. Der Wolkenrechen besteht aus einem horizontalen Stab, auf dem in Abständen von 40 Zentimetern Spitzen angebracht sind. Der Stab ist an einem Mast in 4 Metern über der Augenhöhe des Beobachters um eine senkrechte Achse drehbar. Die in der Verlängerung des Mastes sitzende, in Ruhe verharrende Spitze wird auf einen markanten Wolkenpunkt ausgerichtet. Dann wird der Wolkenrechen so gedreht, dass der Wolkenpunkt an den einzelnen Spitzen entlang läuft. Gemessen wird die Zeit zwischen den Durchgängen des Wolkenpunkts durch zwei aufeinanderfolgende Spitzen. Aus der gestoppten Zeit und dem Abstand der Spitzen lässt sich bei bekannter Wolkenhöhe aus einfachen geometrischen Beziehungen die Geschwindigkeit des Wolkenzuges berechnen.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: keine
UV-Index: 2
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 23 °C
Türkische Riviera: 26 °C
Balearen: 25 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 28 °C