Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Ebbe und Flut

Tiden bzw. Gezeiten nennt man das tägliche zweimal erfolgende Steigen (Flut) und Fallen (Ebbe) des Meeresspiegels, das mit gewissen Horizontalströmungen (Gezeitenstrom) verbunden ist. Ursache ist die Anziehung durch Sonne und Mond, wobei die Anziehung vom Mond wegen der geringen Entfernung etwa 2,3 mal größer ist als die Anziehung der Sonne.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: stark
UV-Index: 6
Ozon: 120 bis 180 µg/m³
Kanaren: 21 °C
Türkische Riviera: 24 °C
Balearen: 24 °C
Dom. Republik: 28 °C
Sinaihalbinsel: 25 °C