Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Wärmeleitung

So bezeichnet man den Wärmeübergang innerhalb fester, flüssiger oder gasförmiger Stoffe, der nur durch die Molekularbewegung verursacht wird. Die Wärmeleitung hängt allein von der Natur der Substanz ab, ist also eine spezifische Eigenschaft der Stoffe.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: gering
UV-Index: 1
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 23 °C
Türkische Riviera: 27 °C
Balearen: 27 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 27 °C