Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Doldrums

Alte seemännische Bezeichnung für Subtropenhochs. Wegen der oftmals wochenlang anhaltenden Windstille bei Seefahrern gefürchtet. Wegen der einsetzenden Lebensmittelknappheit auf den Schiffen wurden gelegentlich auch Pferde geschlachtet, weshalb diese Gegenden auch als Rossbreiten bekannt sind. Die Doldrums ändern ihre Lage und folgen der Sonne mit ein- bis zweimonatiger Verspätung, etwa 5 Grad nördlich und südlich ihrer mittleren Lage pendelnd. Doldrums werden auch Windstillengürtel oder Kalmen genannt.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: gering
UV-Index: 1
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 23 °C
Türkische Riviera: 27 °C
Balearen: 27 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 27 °C