Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Monsun II

Der Monsun ist kein Wind im klassischen Sinn. Als Monsun bezeichnet man vielmehr alle Luftströmungen, die sich über einem Gebiet halbjährlich abwechseln, wobei der Richtungswechsel mindestens 120 Grad ausmacht. Indien und Indonesien sind zum Beispiel klassische Monsunländer. Die Winde, die im Sommer dabei vom Meer kommen, haben viel Feuchtigkeit getankt, die sie als Monsunregen über diesen Ländern wieder abgeben.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: keine
UV-Index: 2
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 23 °C
Türkische Riviera: 26 °C
Balearen: 25 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 28 °C