Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Instabilität der Atmosphäre

Entsteht durch Überhitzung am Boden oder Abkühlung in der Höhe. Oft wirken beide Ursachen zusammen, so dass Schauer und Gewitter entstehen. Eine Instabilität oder eine Labilität der Atmosphäre ist zum Beispiel typisch für das so genannte Aprilwetter.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: keine
UV-Index: 0
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 22 °C
Türkische Riviera: 21 °C
Balearen: 18 °C
Dom. Republik: 28 °C
Sinaihalbinsel: 24 °C