Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Höhenklima

Das Klima in Höhenlagen oberhalb von etwa 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Es unterscheidet sich vom Klima des Tieflandes durch den mit der Höhe abnehmenden den Luftdruck und Sauerstoffgehalt, die niedrigere Lufttemperatur und Luftfeuchte. Gleichzeitig nimmt der UV-Anteil der Sonnenstrahlung zu sowie der Niederschlag, die Windgeschwindigkeit und die Luftreinheit.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: keine
UV-Index: 2
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 23 °C
Türkische Riviera: 26 °C
Balearen: 25 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 28 °C