Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Adaption

In der Meteorologie bezeichnet man die gegenseitige Anpassung von Luftdruck- und Windfeld als Adaption. So entsteht ein geostrophisches Gleichgewicht, welches die Natur immer anstrebt. Bei der Adaption treten gedämpfte Schwingungen auf, bis der stationäre Endzustand erreicht ist.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: schwach bis mäßig
UV-Index: 2
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 24 °C
Türkische Riviera: 28 °C
Balearen: 26 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 27 °C