Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Westküsteneffekt

Bezeichnung für die starke Abkühlung und Nebelbildung an den Westküsten in niederen Breiten. Der Westküsteneffekt wird verursacht durch ablandige Ostwinde der Passatzonen, die gemeinsam mit Meeresströmungen (Humboldtstrom, Benguelastrom, Kalifornischer Strom, Kanarenstrom) kalte Auftriebswasser verursachen.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: gering
UV-Index: 2
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 24 °C
Türkische Riviera: 27 °C
Balearen: 27 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 28 °C