Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Verdunstungsnebel

Fällt warmer Regen in eine kältere Bodenluftschicht, so verdunstet ein Teil. Dabei kann die Feuchte in dieser Schicht stark anwachsen, und es zur Nebelbildung kommen. Dies geschieht vor allem an Warmfronten. Aber auch durch die Verdunstung über Wasserflächen in der überlagernden wesentlich kälteren Luft kommt es zur Bildung von Nebel, meist jedoch nur von geringer Mächtigkeit, wie dies über Seen und Flüssen im Winter beobachtet werden kann (Seerauch).

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: keine
UV-Index: 0
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 22 °C
Türkische Riviera: 21 °C
Balearen: 18 °C
Dom. Republik: 28 °C
Sinaihalbinsel: 24 °C