Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Rossbreiten

Fast windlose Zonen der subtropischen Hochdruckgürtel, die etwa zwischen dem 25. und 35. Breitengrad nördlich und südlich des Äquators liegen. Im Gegensatz zu den Kalmen handelt es sich bei den Rossbreiten um windstille Hochdruckbreiten. Der außergewöhnliche Name stammt von spanischen Seefahrern, die ihre Kolonien in Amerika mit Pferden versorgten. Gerieten sie in eine Flaute, mussten viele Pferde verhungern, und wurden über Bord geworfen.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: schwach bis mäßig
UV-Index: 6
Ozon: < 120 µg/m³
Kanaren: 22 °C
Türkische Riviera: 26 °C
Balearen: 25 °C
Dom. Republik: 28 °C
Sinaihalbinsel: 26 °C