Wetterlexikon
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Fallwind

Auf der Leeseite von Gebirgen absteigende, zeitweise stark böige Luftströmung. Je tiefer Fallwinde absteigen, um so wärmer und trockener erscheinen sie, da sich die Luft beim Absteigen adiabatisch erwärmt und damit die relative Feuchte abnimmt. Man unterscheidet warme Fallwinde (Föhn, Chinook, Zonda) und kalte Fallwinde (Bora, Gletscherwind), je nachdem, ob die am leeseitigen Gebirgsfuß ankommende Luft wärmer oder kälter ist als die Vorherige.

Wetter Spezial
Unwetterwarnungen

Amtliche Wetterwarnungen für Deutschland


weiter
Regenradar

Regen-Gebiete im 5-Minuten-Intervall


weiter
Satellitenbilder

Wolken und Bedeckung im 3-Stunden-Intervall


weiter
Gartentipps

Infos rund um Pflanzen und Garten


weiter
Pollen: mäßig bis stark
UV-Index: 5
Ozon: 120 bis 180 µg/m³
Kanaren: 22 °C
Türkische Riviera: 29 °C
Balearen: 29 °C
Dom. Republik: 29 °C
Sinaihalbinsel: 28 °C